Wind

Windboe

Windrichtung

Solarstrahlung

Regen Live


Temperatur

Temp. min

Temp. max

Luftdruck

Luftfeuchte

UV Index

Sonnenschein

Wolkengrenze

Die Woche beginnt noch sonnig, gegen Wochenende wird es regnerisch und kühl.

Heute

Zu Beginn ist es in manchen Becken und Tälern nebelig, ansonsten wechseln Sonne und ein paar Wolken, die in der westlichen Obersteiermark etwas dichter werden und am Nachmittag einzelne Regenschauer oder Gewitter bringen können. Auffrischender, in der Obersteiermark ab Mittag lebhafter Wind aus Südost bis Süd und Höchstwerte zwischen 19 und 25 Grad, in 1500m 14 bis 17 Grad.

Morgen

Nebel, Sonne und Wolken. Die meisten Sonnenstunden in der Ost- und Südsteiermark. In den Bergen im Tagesverlauf allmählich größere Quellwolken und ein paar Regenschauer und Gewitter, die meisten im Oberen Murtal und im weststeirischen Hügelland. Neuerlich auflebender, im Norden zum Teil sogar kräftiger Wind aus Südost bis Süd. Warm mit Höchstwerten zwischen 20 und 26 Grad, in 1500m um 15 Grad. Astronomischer Herbstbeginn um 15:30 Uhr.

Übermorgen

Einiges an Nebel und Wolken, damit nur zwischendurch sonnig. In der Obersteiermark im Tagesverlauf vermehrt Regenschauer und Gewitter, einzelne sind am Nachmittag auch im Süden möglich. Überwiegend mäßiger Wind und am Nachmittag 18 bis 24 Grad, in 1500m um 13 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag erneut wechselhaft mit Nebel, Sonne und Wolken. Am Nachmittag vor allem im Bergland ein paar Regenschauer und Gewitter. Wenig Wind und Höchstwerte noch einmal zwischen 18 und 24 Grad.

Am Freitag meist dicht bewölkt und immer öfter Regen, etwas Sonne am ehesten anfangs noch im Süden. Auffrischender Wind und nur noch 13 bis 21 Grad.