Wind

Windboe

Windrichtung

Solarstrahlung

Regen Live


Temperatur

Temp. min

Temp. max

Luftdruck

Luftfeuchte

UV Index

Sonnenschein

Wolkengrenze

Der April macht was er will, es ist weiterhin viel zu kalt, windig und keine Spur vom Frühling..

Heute 

Sonnige Phasen wechseln mit Wolkenfeldern, am längsten scheint die Sonne im Süden. Trüb bleiben kann es in der nördlichen Obersteiermark, da gibt es auch weiterhin Regen-, Schnee- und Graupelschauer. Nach Süden hin bleiben Schauer die Ausnahme. Der Wind kommt aus Nordwest bis Nord und weht lebhaft bis stark. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 3 und 11 Grad. Die Schauer werden auch in der Obersteiermark weniger, meist ist die Nacht trocken und zeitweise sternenklar. Es wird überall frostig mit Tiefstwerten zwischen minus 2 und minus 8 Grad.

Morgen

Typisches Aprilwetter. Zeitweise scheint in vielen Regionen die Sonne, am längsten am Vormittag im Süden. Die dichtesten Wolken halten sich einmal mehr in der nördlichen Obersteiermark. Im Lauf des Tages entstehen einige Regen-, Schnee- und Graupelschauer, möglich sind die Schauer in der gesamten Steiermark. Die Morgenstunden sind wieder frostig, am Nachmittag hat es zwischen 4 und 11 Grad. In 1500m Höhe um minus 3 Grad. Lebhafter, in Schauern böiger Nordwind.

Übermorgen

Ähnlich. Der Vormittag bringt einige Sonnenstunden, bevor nach und nach wieder vermehrt Quellwolken entstehen. Schauer sind selten, nur stellenweise kann es kurz regnen, ab etwa 900m Höhe schneien. Der Wind lässt etwas nach. Die Temperaturen bleiben für Mitte April unterdurchschnittlich, auch wenn es eine Spur weniger frisch ist: 6 bis 12 Grad, in 1500m Höhe minus 4 bis minus 1 Grad.

Der weitere Trend

Am Samstag wechselnd bewölkt, Sonne eher nur zwischendurch. Auch Schauer können dabei sein, wenige im Süden, etwas mehr im Norden. In der Früh sind Schneeflocken bis in tiefe Lagen möglich, tagsüber klettert die Schneefallgrenze auf rund 1000m Höhe. Maximal 4 bis 11 Grad.

Am Sonntag und Montag bleibt es unbeständig mit einer Mischung von Sonne, Wolken und Schauern. Die Temperaturen legen ein bisschen zu, am Sonntag 5 bis 12 Grad, am Montag 7 bis 13 Grad.